btg-Wer weiß, was es heißt?

 

-Blaue tangierende Gurke (Eine aufdringliche, blau gefärbte Gurke.)

-Begierige Turngürtel (Enganliegende Turngürtel.)

-Bunte tanzende Gänse (Freie Sexualität für Gänse!)

-Bundestags Gartenzwerge (Schutzgarde des Bundestags im Falle einer Nominierung Xavier Naidoos für den ESC.)

-Blubbernde Turniergrafen (Revolution der Pferde.)

-Baumtiergarten (Auch Bäume dürfen Tiere sein.)

-Bären töten Google. (Tiere erhebt euch! Auf in den Kampf.)

-Beruhigende Tabletten Gauner (Hände weg von Drogen!)

-Ballistische Tapir Gänse (Eine neue Tierart wurde entdeckt.)

 

Postamtsvorsteher

Hat er eine Band, hast du keine. Als wäre es eine Waage. Eine sadistische Waage, die nur ausgeht, wenn das Horoskop es ihr sagt. Manchmal reden Horoskope. Mit mir nicht. Aber wer tut das schon. Also reden, nicht speziell mit mir, aber mehr Spaß haben sie trotzdem. Lustig, wie wenn man stundenlang versucht etwas über eine Liebesaffäre mit einem Blitz zu schreiben, aber dann selbst von einem Blitz getroffen wird. Und obwohl man nicht stirbt, ist man nicht mehr in der Laune zu schreiben und geht wieder ins Haus, verliebt sich, heiratet und wird Postamtsvorsteher. Und dann trägt er Kleidung und schläft in einem Bett und trägt andere Kleidung und schläft auf einem anderen Bett und dann trägt die Kleidung ihn, runter vor das Haus und er fängt an zu schreiben. Über eine Affäre mit einem Blitz und über Angst und Mut und er beendet den Satz, zerreißt das Blatt und wird Postamtsvorsteher.

Der beste Detektiv ist immer noch die Zeit

Es wär so schön. Ein Abstecher in das Paradies, so schön. Vielleicht nicht so schön, aber schön. Doch es wär schön. Vielleicht nicht sofort, aber einen Wein muss man nun mal atmen lassen. Sie hatte die Musik ausgesucht, natürlich, sie suchte immer die Musik aus. Er durfte das Haustier aussuchen, sie die Musik. Früher schien es ein fairer Deal zu sein aber wir heißt es so schön, der beste Detektiv ist immer noch die Zeit. Sie wollte ihn verlassen, schon häufig. Er suchte ihr Haustier aus, er suchte es immer aus. Früher hatte war sie damit einverstanden, aber wie heißt es so schön, schreib nicht über Dinge, die du nicht verstehst .

Eine herzhafte Begrüßung

Mit 7 Jahren machen Kinder Bekanntschaft mit dem prallen Eutern des Wissens die sie nähren und zu funktionierenden Menschen machen. Wie ein weiches kuscheliges Zelt schützt es unsere Jugend vor der Versuchung der Arbeitslosigkeit. Böse Zungen könnten natürlich behaupten, dass diese schützende und wärmende Hand jeden Hauch der Individualität aus den noch jungen Körpern presst, aber seien sie beruhigt, diese Individualität hat es nie gegeben. So bilden bewehrte Methoden unsere Sprösslinge zu Fundamenten der Gesellschaft. Was 10 mal richtig war wird ja beim 11 mal kein Fehler sagte schließlich bereits ein bekannter Künstler. Und ein wenig Druck hat ja noch niemandem geschadet. Und Wettbewerbe schon gar nicht.

Die dunkle Verführung

Schokolade wird nachgesagt eine stimmungsaufhellende Wirkung zu haben. Aber stimmt das wirklich?

Das Essen von Schokolade führt zu einer Steigerung von Serotonin im Gehirn. Serotonin ist ein Glückshormon, das eine wichtige Rolle in unserem Gefühlshaushalt spielt. Ein Serotoninmangel macht sich nämlich in Form einer Depression bemerkbar. Die Menge, die ausgeschüttet wird, ist allerdings viel zu gering um eine wirklich fühlbare Wirkung zu erzielen.

Einer neueren These zufolge wird beim Anblick von Schokolade die opium-ähnliche Substanz Enkephalin freigesetzt. Diese erweckt den Drang, die Schokolade sofort zu essen. Der Versuch wurde allerdings nie an Menschen, sondern nur an Ratten durchgeführt.

Im wohl wichtigsten Bestandteil der Schokolade, dem Kakao ist Phenethylamin enthalten. Dieser Stoff hat, ebenso wie Koffein, eine aufputschende Wirkung.

Der wahrscheinlichste Grund für das Glücksgefühl, was die meisten beim Verzehr von Schokolade verspüren, liegt aber wohl weniger bei den Inhaltsstoffen, als vielmehr dabei, dass bei dem Genuss von Schokolade Erinnerungen wachgerufen werden.

Letztendlich ist es aber wahrscheinlich das Gesamtpaket, was den Menschen glücklich macht.