Die FDP

Da die Wahl immer näher rückt, möchten wir ein paar der Parteien vorstellen. Dafür haben wir zu verschiedenen Kriterien die interessantesten und wichtigsten Aussagen notiert.  In diesem Artikel geht es um die FDP.

Bildung

Eine der umfassendsten Themengebiete der FDP ist die Bildung. In ihrem Wahlprogramm fordern sie ,,einheitlich gestellte Abschlussprüfungen“ für eine Gleichstellung der Schulabschlüsse und eine elternunabhängige Ausbildungsförderung für Studenten, Auszubildende und volljährige Schüler. Die elternunabhängige Ausbildungsförderung besteht aus einem Zuschuss von 500 Euro und einem Darlehensangebot. Auch sollen die Schulen selbst über ihren Haushalt und ihre Investitionen entscheiden dürfen. Und nicht zuletzt, sollen Flüchtlinge ein Teilnahme recht am Unterricht erhalten, auch wenn ihr Aufenthalt kurz oder unklar ist.

Verteidigung

Die FDP fordert die Abrüstung und sieht die Anwendung von Gewalt als das letztmögliche Mittel. Weiterhin soll das Verkaufen von Waffen in Krisengebieten aufhören. Die Bundeswehr soll dabei enger mit der Nato und den EU Einsatzkräften kooperieren. Um den Terrorismus besser bekämpfen zu können, wollen sie eine bessere internationale Zusammenarbeit. Um diese zu erreichen, möchten sie unter anderem einen europäischen Nachrichtendienst und den Europol als ,,Bundespolizei“.

Umwelt

Keine Informationen gefunden

Soziales

Es sollen flexible Angebote zur Kinderbetreuung gefördert werden sowie flexiblere Arbeitsmodule und digitale Arbeitsplätze, um alleinerziehenden Eltern zu helfen. Für Kinder soll es einen einkommensunabhängigen Grundbeitrag und einkommensabhängiges Kinder-und Bürgergeld geben, sowie ,,Gutscheine“ für Bildungsangebote. Das gesetzliche Rentenalter soll abgeschafft werden, genauso wie die Frauenquote. Arbeitnehmer ab 60 sollen selbst entscheiden können, wann sie in Rente gehen.

Fazit

Einige der angesprochenen Punkte finde ich sinnvoll, da aber im Wahlprogramm nur von den Forderungen und Ideen der FDP gesprochen wird und nicht davon, wie man sie tatsächlich realisieren könnte, bin ich vor allem bei der Rubrik ,,Bildung“ skeptisch, dass die dort formulierten Ideen irgendwann tatsächlich Wirklichkeit werden.

Kommentar verfassen