Die rechte Hand der Schüler

 Streik als Schüler

Das betrifft zwar nicht direkt die Schule, aber ist dennoch ein klein wenig interessant.

Wegen des Grundrechtes (Artikel 8, Absatz 1) und des Versammlungsrechtes (Artikel 5, Absatz 1) ist die Meinungsfreiheit auch für Schüler gesichert. Allerdings muss diese Versammlung innerhalb der unterrichtfreien Zeit stattfinden. Die Schulpflicht gibt es nämlich auch noch.

Schülerstreiks, die in der Schulzeit stattfinden, gelten jedoch als „kollektive Leistungsverweigerung“.

Kommentar verfassen