Autsch!

In dieser Kolumne, die den wundervollen Namen ‚Autsch! ‘ trägt, möchte ich euch etwas über mein Leben erzählen. Grundsätzlich ist mein Leben recht langweilig, allerdings scheine ich ein Talent dafür zu haben Dinge zu demolieren, teilweise auch Menschen und mit Vorliebe mich selbst. Da diese Situationen einen Großteil der Leute sehr belustigen, dachte ich, ich könnte diese Erlebnisse, die ich wohl magisch anziehe, mit euch teilen. Also viel Spaß bei Begegnungen mit Laternenpfählen, dem Boden und bei Auseinandersetzungen mit Handys und anderen Gegenständen.

Kommentar verfassen